Ein Artikel im SWR thematisierte eine Studie, die belegt wie sich u.a. die Debattenkultur im Landtag verändert hat. Der Ton wurde rauher, es wir beleidigt, verhöhnt und gepöbelt. Unser Landtagskandidat Sven Metzmaier zeigt klare Kante!

Wie die im Artikel thematisierte Studie belegt, versucht die AfD, schlimmer als eh schon erwartet, keine Politik zum Wohle ihrer Wähler*innen zu machen, sondern einzig und alleine Politik zu verhindern und sich zu inszenieren. Die Interessen und das Wohl der Bevölkerung ist ihr egal!

Was die AfD im Parlament zustande bekommen hat:

  •     jede Menge Rügen
  •     Rausschmiss aus dem Plenarsaal, einige Male durch die Polizei
  •     Spaltung der Fraktion
  •     Anfragen, deren Inhalt z.b. die Frage war, wieviele Migrant*innen in baden-württembergischen Theatern arbeiten
  •     Störungen
  •     Beleidigungen, zudem gerne mit rassistischem Inhalt

Nichts aber zu den Belangen der Menschen z.B.:

  •     Bezahlbarkeit von Wohnen
  •     mehr bezahlbaren Wohnraum
  •     einem besseren Landesmindestlohn
  •     Ausbau von erneuerbaren Energien
  •     Bekämpfung von Armut in einem der reichsten Länder Deutschlands
  •     Mobilitätswende, u.a. Ausbau des ÖPNV
  •     Sicherung von Arbeitsplätzen
  •     Verbesserungen von Arbeitsbedingungen
  •     Ausbau und Verbesserung des medizinischen Sektors, also mehr Pflegepersonal unter besseren Arbeitsbedingungen und mehr Lohn
  •     Rekommunalisierungen im Bereich der Versorgung der Bürgerinnen und Bürger.

Das Ziel der AfD ist u.a. genau das, was sie den anderen Parteien vorwirft und sie zudem bei weitem selbst übertrifft: Sie will an die Futtertröge der Macht, mit allen Mitteln!

Jede*r AfD-Wähler*in sollte sich ganz genau überlegen, ob es das war, wofür er/sie die AfD vor über vier Jahren ins baden-württembergische Parlament schickte. Ich glaube: Nein

Mein Appell geht aber auch an alle, die die AfD nicht gewählt haben (auch wenn sie nicht die LINKE gewählt haben) und auch voller Überzeugung sind, dass die AfD unserer Demokratie und der Bevölkerung schadet: Überzeugt bitte eure Familienmitglieder, Freunde, Bekannte und Kolleg*innen, diese Vereinigung nicht (mehr) zu wählen.

Eines jedoch ist sicher, mit der LINKEN wird es keine Politik à la AfD geben! Wir sind und bleiben Demokrat*innen und unsere Lobby ist immer die Bevölkerung! Deren Wohl und Schutz, sowie der Schutz der Demokratie ist unser Anliegen und das wird auch immer so bleiben! Wir brauchen mehr Demokratie, Freiheit und soziale Sicherheit! Was wir nicht brauchen, ist eine Diktatur, in die uns die AfD führen will! Diktaturen gehören weltweit, ein für allemal nur an einen einzigen Ort:

auf die Müllhalde der Geschichte!

Die Menschen in unserem Land haben, ohne Zweifel, besseres verdient!

Danke!

#NoAfD #Anstand #Solidarität #Mietenwahnsinn #GuteArbeitFürAlle

Hier findet Ihr den Artikel im SWR

Die AfD kommt – der Anstand geht!
Markiert in: